Wie machen Sie Ihren Traumfänger?

Ein Traumfänger ist ein dekoratives Objekt, das normalerweise die Wand oder die Tür von Kinderzimmern schmückt. Traditionell besteht das Objekt aus einem ganz aus Weidenzweigen gefertigten Reifen und einem gewebten Netz in Form eines Sterns mit einem Loch in der Mitte. Hier sind einige praktische und nützliche Tipps für die Herstellung eines Traumfangs.

Traumfänger: Wie macht man einen DIY-Traumfänger?

Wie kann man seinen Traumfänger machen, ohne sich den Kopf zu zerbrechen? Um einen Traumfänger zu machen, müssen Sie einige wichtige Schritte durchlaufen. Natürlich müssen Sie etwas Handarbeit leisten und vor allem kreativ sein. Der erste Schritt ist die Wahl der Form, die das berühmte Objekt der 1001 Träume haben wird. Wenn der Traumfänger traditionell rund ist, tendiert die Tendenz der letzten Jahrzehnte zu anderen Formen. Atypische Formen wie Tropfen oder geometrische Figuren. Viele Designer und Schöpfer von Kunstobjekten entscheiden sich für eine dreieckige oder rechteckige Form. Sobald die Form gewählt ist, gehen Sie zum zweiten Schritt, indem Sie die Art des herzustellenden Netzes wählen. Zu guter Letzt, um den Traumfänger zu personalisieren, hängen Sie Wollfransen auf, die mit Federn, Perlen und kleinen verspielten Gegenständen verziert sind. Kleine Objekte, die Ihnen Hoffnung geben und ein Lächeln auf Ihr Gesicht zaubern, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen. Kleiner Tipp: Um einen originellen und einzigartigen Traumfänger herzustellen, zögern Sie nicht, Ihren Reifen mit einem Band oder Wollfaden oder einem Sisalseil zu bekleiden.

Der Traumfänger-Reifen: die Wahl der richtigen Materialien

Um einen Traumfänger herzustellen, ist es notwendig, die richtigen Materialien zu wählen. Gute Materialien für die Langlebigkeit des Objekts und für die Qualität des Endprodukts. Da der Reifen die Basis ist, muss er eine schöne Form haben, aber er muss auch stark sein. Die am meisten ausgewählten Materialien sind: getrockneter roter Salbei, getrockneter Weinstock und Olivenzweig. Warum diese Materialien wählen? Denn damit der Traumfänger erfolgreich sein kann, braucht man flexible Stiele.

Traumfänger: Wie kann man das Objekt dekorieren?

Alles beginnt mit der Wahl der Art der Kette oder der Leinwand. Entscheiden Sie sich für widerstandsfähige und edle Materialien wie gewachstes Nylon, Sehnen, Baumwolle, Wolle, Leder und Papier. Was die Farbe des Fadens betrifft, so ist es ideal, eine nüchterne und klassische Farbe zu wählen, wenn Sie einen Hang zur Diskretion haben. Wenn Sie hingegen wagemutig sind, wagen Sie es, farbige Fäden für die lustige Seite zu verwenden. Vergessen Sie nicht: Das Seil sollte immer zehnmal länger sein als der Reifen. Und vergessen Sie nicht, dekorative Gegenstände am Reifen anzubringen, um ihn zu personalisieren.

Wie werden Perlen gewebt?
Schwerpunkt auf Schmuckkits für Anfänger